WG Nürnberg Wiki

Kündigung, Mietaufhebungsvertrag, Nachmieter

Last Updated: Oct 23, 2017 12:25PM CEST
§ 4 Kündigung des Mietverhältnisses, Rückgabe der Mietsache 1. Eine Kündigung des Vertrages bedarf der schriftlichen Form. Eine ordentliche Kündigung ist spätestens am dritten Werktag eines Kalendermonats zum Ablauf des übernächsten Monats zulässig. Die Rechte beider Vertragsparteien zur außerordentlichen fristlosen Kündigung und außerordentlichen Kündigung mit gesetzlicher Frist nach den gesetzlichen Bestimmungen bleiben hiervon unberührt. Der Vermieter ist insbesondere berechtigt, das Mietverhältnis zum Monatsende schriftlich mit einer Frist von 3 Monaten zu kündigen, wenn der Mieter a. nicht immatrikuliert ist oder sich nicht im Studienabschlussexamen befindet, b. gegen Mietvertrag oder Hausordnung wiederholt verstößt, bspw. durch Ruhestörungen, soweit diese Verstöße nicht eine fristlose Kündigung rechtfertigen.
Der ordentliche Ablauf:
1. Sobald du weißt das du ausziehen möchtest oder musst, schreib uns eine Kündigung. Die ordentliche Kündigung des Vertrages muss schriftlich und handschriftlich unterzeichnet bei uns im Büro 3 Monate vorher vorliegen, z. B. du willst zum 31.12. ausziehen, dann muss die Kündigung am 3. Werktag im Oktober bei uns eingehen. Kündigen müssen die Personen die auf dem Mietvertrag stehen! Eine gute Kündigung ist diese hier: Musterbrief Kündigung
2. Wir schicken dir dann in den folgenden Tagen eine Bestätigung per Email. Dann ist die Kündigung offiziell!
3. 2 Wochen vor dem Auszugstermin schicken wir dir dann eine Email, in der wir dir mitteilen was du zum Auszugstermin zu erledigen hast und das du einen Termin vereinbaren musst zur Zimmerrückgabe.
 
Bitte kündigt natürlich rechtlich korrekt und lieber zu früh. Wenn ihr einen Fehler auf der Kündigung macht, ist diese ggf. nichtig. Dann reicht ihr die verbesserte Version einen Tag zu spät nach. Dann verlängert sich das Mietverhältnis um einen Monat. Da der Prozess von einer anderen Firma gemacht wird, können wir da leider nichts machen, dort gibt es Eingangsstempel etc. und es wird alles korrekt gemacht. Einen Stempel wegzumachen oder ein Datum zu ändern ist Urkundenfälschung. Du kannst eine Kündigung auch zurückziehen, solange wir keinen neuen Nachmieter für dein Zimmer gefunden haben. Du ersparst dir viel Ärger!

Sonderfall: Kündigung vergessen!
Jetzt gilt Schadensbegrenzung:
1. Sofort eine ordentliche Kündigung schreiben und bei uns abgeben, d. h. das Auszugsdatum ist dann erst 3 Monate später, z. B. dir fällt am 30.10. ein das du vergessen hast zu kündigen, dann muss auf deiner Kündigung der 31.01. stehen, auch wenn du bereits zum 01.11. ausziehen willst.
2. Sag uns das du vergessen hast zu kündigen und das du selbst einen Nachmieter suchen möchtest, der bereits zum 01.11. einziehen könnte.
3. Falls du einen möglichen Nachmieter gefunden hast, dann muss er sich über unsere Homepage www.wg-nuernberg.de unter "Jetzt bewerben" anmelden. Den weiteren Ablauf bekommt dieser dann per Email mitgeteilt. Wir brauchen dann zeitgleich auch einen Mietaufhebungsvertrag von dir. Den schicken wir dir dann auch per Email, den du dann schnellst möglich unterzeichnest und wieder bei uns in den Briefkasten ein wirfst. Sonst können wir dem Nachmieter keinen neuen Mietvertrag geben.
Aufgrund der ständig steigenden Energiekosten, erhöhen wir die Miete mit Nebenkosten, nur bei einem Mieterwechsel. Also erfrage bitte erst den neuen Mietpreis bei uns, sonst springt dein Nachmieter im letzten Moment wegen der Preiserhöhung ab.
4. Sobald der Eigentümer auch mit dem Nachmieter einverstanden ist, können wir dich dann früher aus dem Vertrag entlassen. Bitte bedenke jedoch das es die Entscheidung der Eigentümers bleibt, an wen er dein Zimmer vermieten möchte, und er muss keinen Grund nennen für seine Ablehnung. Die Eigentümer lehnen oft mehrere potenzielle Nachmieter ab, ohne das wir etwas tun können.
 
Suche solange Nachmieter bis du von uns Bescheid bekommst das wir einen unterschrieben Vertrag vorliegen haben und die Kaution eingegangen ist, denn erfahrungsgemäß ist es erst dann sicher!

Der einfachste Fall: Du wirst gekündigt.
  • wenn du nicht mehr immatrikuliert bist.
  • wenn du gegen die Hausordnung verstößt, z.B. wegen Ruhestörung, Verwahrlosung des Zimmers und der Allgemeinflächen usw.
  • aus allen anderen im deutschen Mietrecht verankerten Gründen.
info@wg-nuernberg.de
http://assets2.desk.com/
false
desk
Loading
seconds ago
a minute ago
minutes ago
an hour ago
hours ago
a day ago
days ago
about
false
Invalid characters found
/customer/de/portal/articles/autocomplete