WG Nürnberg Wiki

Bewohner- und WG- Pflichten

Last Updated: Mar 18, 2016 11:34AM CET
Abfälle. Abfälle und Unrat sind in die dafür bestimmten Müllgefäße zu entsorgen oder an den vom Vermieter bestimmten Stellen zu lagern. Sachgemäße Entsorgung. Scharf oder übel riechende, leicht entzündliche oder sonst schädliche Sachen müssen sachgemäß entsorgt werden. Aus Fenstern und von Balkonen dürfen keine Gegenstände oder Flüssigkeiten ausgegossen oder hinuntergeworfen werden. Toiletten. Es ist nicht gestattet, Toiletten zweckwidrig zu benutzen. Es ist untersagt, Haus- und Küchenabfälle, Papierwindeln und Ähnliches über die Toilette zu entsorgen. Sperrmüll. Gegenstände aller Art, die beim nächsten Sperrmülltermin entsorgt werden sollen, dürfen weder in den Gängen des Keller- und Bodengeschosses noch auf Gemeinschaftsflächen zwischengelagert werden.
Fenster. Bei Sturm, starkem Regen oder Schneefall sowie bei Frostgefahr sind die Fenster zu schließen. Das gilt auch für die Fenster im Keller- und Bodengeschoss. Frostschutz. Bei Frostgefahr sind die Wasserleitungen und die sonstigen frostgefährdeten Anlagen in den Mieträumen und den zur Wohnung gehörenden Nebenräumen vor dem Einfrieren zu schützen. Die Abwesenheit entbindet den Mieter nicht davon, ausreichende Frostschutzmaßnahmen zu treffen. Lüftung und Heizung. Die Mieträume sind ausreichend zu lüften, zu reinigen und zu beheizen. Die Mieträume dürfen nicht in das Treppenhaus entlüftet werden.
das obige und:

Wenn ein Gerät oder Einrichtungsgegenstand beginnt rumzuzicken, oder seinen Dienst nicht mehr ordentlich verrichten will. Meldet bitte den Schaden sofort. (Link)

Alles was mit Wasser in Berührung kommt regelmäßig entkalken. Wenn eine Maschine kaputt geht dauert es teilweise Wochen bis wir eine neue geliefert bekommen. Das heisst dann während dieser Zeit muss man von Hand spülen oder woanders waschen.
Die Geräte verbrauchen im verkalkten, vereisten Zustand auch deutlich mehr Strom.

Zum entkalken braucht ihr einen Maschinenentkalker für die Spülmaschine und Waschmaschine. Entkalker (Antikal, Essigessenz, oder KKW Badreiniger) für alle anderen Sachen. Solche Sachen findet ihr bei DM, oder bei Müller an der Lorenzkirche im UG.

Das Wasser in Nürnberg ist mittel bis hart und gerade noch flüssig.

Duschkopf: 4-mal im Jahr
Wenn man davon ausgehen kann das in den nächsten 8 Stunden keiner duschen wird. Duschkopf und Perlatorsiebe (das ist das am Wasserhahn) in ein Schüsselchen werfen, ordentlich Entkalker drauf, Wasser drauf. Nach 8 Stunden wieder aufschrauben und glücklich sein.

Wasserkocher: 4-mal im Jahr Ordentlich Essigessenz rein. Soviel Wasser bis die Heizspirale mit Wasser vollkommen bedeckt ist in den Wasserkocher geben. Bitte nicht zuviel - sonst kocht es über. Wenn es viel Kalk ist ein paar Stunden einwirken lassen. Das Wasser-Essig-Gemisch aufkochen und abgießen. Noch mal mit nur Wasser aufkochen und abgießen, sonst hat der nächste Essig im Tee.

Waschmaschine: 4-mal im Jahr Den Packungsinhalt in die leere Trommel geben. Hauptwaschprogramm auf höchste Temperaturstufe (95 °C) einstellen. Maschine starten und das gesamte Programm durchlaufen lassen. Die Waschmaschine 4-mal pro Jahr entkalken. 2 Packungen Denkmit Maschinen-Entkalker verwenden.

weiter noch:
Kleinteilesieb entfernen und reinigen 4-mal pro Jahr.
Pulverfach ausbauen und in die Spülmaschine. 4-mal pro Jahr.

Spülmaschine: 4-mal pro Jahr entkalken.
Die leere Maschine auf „Starke Verschmutzungen/ Topfreinigung“ (60 °C+) ganz Wichtig ohne Vorspülprogramm einstellen.Wenn ein Vorspülprogramm an ist dann läuft euer gutes Mittel in den Abfluss. Eine Packung einstreuen. Bitte nicht auf das Sieb streuen. Programm durchlaufen lassen. WICHTIG: Wenn der Vorspülvorgang nicht im Voraus abzuschalten ist, den Spülvorgang ca. 15 Minuten nach dem Einschalten unterbrechen und den Maschinen-Entkalker zugeben. Dann ist die Maschine hoffentlich schon im Hauptspülprogramm.

Kühlschrank abtauen: 4-mal pro Jahr.
Lebensmittel irgendwo hin sichern und Eispads dazu. Abdecken. Kühlschrank ausschalten, und warten. Legt ein Backblech unter den Kühlschrank, das Wasser läuft da dann rein.

Nach Spuren von Schädlingen suchen. Unter Küchenschränken etc. monatlich.

Im Bad den Badventilator ausbauen und reinigen. 4 mal im Jahr
 
​Wenn du daran erinnert werden möchtest kannst du einfach diesen Kalender abonnieren.
Abonniert einfach unseren Kalender und werdet einfach erinnert: für euren Google Kalender als XML (Link), Apple Kalender als iCal (Link), oder als HTML (Link)

Weitere gute Tipps für den Haushalt auf http://www.1000haushaltstipps.de/ und http://www.gute-haushaltstipps.de/
info@wg-nuernberg.de
http://assets3.desk.com/
false
desk
Loading
seconds ago
a minute ago
minutes ago
an hour ago
hours ago
a day ago
days ago
about
false
Invalid characters found
/customer/de/portal/articles/autocomplete